Fastenzentrum Mecklenburg-Vorpommern
Fastenzentrum Mecklenburg-Vorpommern

Mildes Heilfasten nach Hildegard von Bingen

Hildegard von Bingen wurde 1098 in Bermersheim bei Worms geboren. Mit 14 Jahren kam sie in die Klause der Einsiedlerin Jutta von Sponheim. Diese Klause entwickelte sich zum Kloster. Hildegard wurde von den Nonnen 1136 zur Oberin gewählt. 1141 hörte Hildegard eine Stimme, die ihr befahl: "Schreibe auf, was du siehst und hörst!"

Mit viel Wiederstand kämpfte Hildegard um ihr Ansehen, wurde 1151 Äbtissin und gründete zwischen 1147 und 1150 ihr eigenes Kloster. Ihr zu verdanken sind viele große Werke.

Hildegard von Bingen starb im Alter von 81 Jahren im Kloster Rupertsberg. Schon zu lebzeiten war sie eine Heilige. Im 16. Jh wurde sie im Verzeichnis der Heiliggesprochenen der römisch-katholischen Kirche aufgenommen. Sie gilt heute als Vorbild einer christlichen Selbstverwirklichung und einer ganzheitliche Lehre, für den Einklang von Körper und Seele, Universum und Individuum. 

 

Diese Form von Heilfasten ist kein Verzicht auf Nahrung, sondern eine Entlastung des Verdauungstraktes. Darm, Leber und Nieren sowie Bindegewebe können sanft entgiftet und entschlackt werden. Eine Umstellung der Ernährung bringt dauerhafte Verbesserung der Gesundheit und seelische Balance. Wir kochen und backen mit Dinkelnahrung, frischem Gemüse und Hildegardgewürzen wie Galgant, Flohsamen u.a.

Vorteil dieser Kur: sie ist für jeden Menschen leicht durchführbar.

 

Wir sind für Sie da!

Fastenzentrum-Mecklenburg Vorpommern



Ansprechpartnerin:

Alona Hochmuth-Schulte

Zylinderberg 13

17209 Zislow

Telefon: 039924-79847

Fax:      039924-79943

Mobil:    0172-6794550

E-Mail:  info@fastenzentrum- mv.de

 

 

 

            

Aktuelles

Infothek

In unserer Infothek möchten wir Ihnen typische Fragen zum Fasten beantworten.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fastenzentrum Mecklenburg-Vorpommern